Ahoi, ihr Landratten und willkommen im Forum!
Beteiligt euch rege am Forum und verdient PS-Dukaten!
Piratenschlacht V2.0 ist online ~ Lichtet die Anker Piraten, entdeckt Neues..die Winde bringen euch nun immer wieder Überraschungen ~
Juli 23, 2018, 11:03:22  
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


* User Info
 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

* Facebook

* Top Poster letzte Woche
Es wurden keine Mitglieder gefunden.

* Who's Online
  • Punkt Gäste: 14
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Hafenforen

* Search


* Board Stats
  • stats Mitglieder insgesamt: 2949
  • stats Beiträge insgesamt: 26451
  • stats Themen insgesamt: 3261
  • stats Kategorien insgesamt: 10
  • stats Boards insgesamt: 99
  • stats Am meisten online: 183

Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Juni 26, 2018, 06:56:23  
Begonnen von Mornaira - Letzter Beitrag von Mornaira
26.06.2018   

  • Bugfix
    Kleinere Fehler wurden erkannt und behoben.
  • Hilfeportal
    Weitere Anstösse und Hilfen von euch Piraten fanden ihren Weg hinein.
  • Events
    Projekt Events rund um den Jahreskreis läuft...
    Sommerevent geht in die heisse Planungsphase und in die Vorbereitung.

 2 
 am: Juni 25, 2018, 14:37:44  
Begonnen von Mornaira - Letzter Beitrag von Mornaira
~ Teamspeak Abende ~

Piraten,
wie gestern (24.06.2018) Abend schon fruchtbar für die weiteren Wege von Piratenschlacht begonnen, werden wir Admins mit unserem Spielarchitekten immer wieder im TS ~ Teamspeak anzutreffen sein.

Was treiben Admins und Spielearchitekt im TS, wenn es dunkel wird?
Wir planen, entwickeln, jagen einander oder lachen zusammen.

Du bist bereits Pirat?
Dann komm doch mal dazu, versprochen selbst ein dunkles Schattenkätzchen wird dort nicht beissen.

Du willst Pirat werden?
Kein Problem..melde dich an..unter www.piratenschlacht.de

Tauch ein in die Welt der Piraten, erfüllt von Mythen, Ehre und Verrat. Hier kannst du neben Beute, Jagd, dem Aufstieg zum Schrecken der Meere, auch gern aktiv mithelfen und sicher an dem ein oder anderem Abend auch mal die Admins direkt im TS sprechen. Wir sehen uns hoffentlich bald auf den weiten Meeren.


Euer
Piratenschlacht-Team

 3 
 am: Juni 25, 2018, 07:53:55  
Begonnen von Mornaira - Letzter Beitrag von Mornaira
~ Rückkehr ~ Dimitrovs Grab ~

Nur der klagende Ruf einer Nebelkrähe durch bricht die dichten Nebel, die sich schützend um jenen Ort gelegt haben, jenen Ort oben auf den Klippen und doch geschützt, ein Rufugium, der wohl schwärzesten Seele der Weltmeere. Eine tief in einen schwarzen Umhang mit weiter Kapuze gehüllte im Grunde eher zierliche Gestalt bahnt sich nahezu lautlos und wenn eh überdeckt von den sich wild an den schroffen Küsten des Schattenreiches brechenden Wellen, den Weg zu jenem Ort der Trauer und des Abschiedes. Er war fort...Dimitrov...er liebte ihre Mutter, folgte ihr treu bis zu ihrem grausamen Tod, hielt seinen Schwur über die Tochter zu wachen, folgte der Tochter in eine ungewisse Zukunft treu seinem Blutschwur. Ein leises Seufzen perlt von den Lippen der Gestalt unter der weiten Kapuze. Schmerz..tiefer Schmerz durchzieht ein sonst so oft kaltes, grausames Herz, eine schwarze Seele, die im Grunde aus zu viel Leid und Schmerz geboren wurde. Immer noch vermisst sie ihn, Dimitrov..der ihr mehr Vater gewesen war, ohne es zu sein, als jener Kerl, der es vom Blute her war, mit dem sie nur abgrundtiefer Hass verband, der nach dem ihre Mutter ein so unsagbar grausames Ende fand, es auch ihr bescheren wollte, aber sie war noch da, anders, älter und doch immer noch äußerlich blutjung und zeitlos, aber sie war noch da. Sie überdauert..ihre Rettung und ihr Fluch..ein einsames Schicksal, was sie oft nur um so grausamer und kälter werden lies. Es war niemand anderes als Mornaira, die Schattenherrin, die sich nur begleitet von Dillungwe, ihrer Krähe, den Weg bahnt zu ihrer Zuflucht. Als sein Grab auftaucht, seufzt sie erneut, zögert und nähert sich erst dann langsam, um ebenso langsam auf die Knie zu fallen. Eine blasse Hand schiebt die Zeichen der Zeit sanft von der Ruhestätte. "Ich bin zurück...aber was auch sonst..es ist ein ewiges grausames Vergehen und Wiederkehren...wir werden uns wohl niemals wiedersehen...ich hoffe du bist bei ihr...ich hoffe ihr habt euch wieder...verbunden in Frieden...du fehlst mir..", leise geflüsterte Worte, die der Wind fort trägt. So setzt sich die Schattenherrin auf sein Grab, holt eine Flasche Rum aus dem Beutel und trinkt, redet mit Dimitrov über den Wandel der Zeiten und dem immer gleich bleibenden Schmerz, der wohl niemals vergehen wird. Nur einen kurzen Moment, dann wenn dieses Gefäss grausam ausgelöscht wird, sie durch die Nebel fällt, ja diesen kurzen Wimpernschlag, in dem sie tot ist, da sieht sie ihn, Dimitrov, wieder, ehe es sie zurück reist und eine alte, verfluchte Seele wieder geboren wird, dazu bestimmt auf ewig ruhelos über die Meere zu wandeln..der Fluch und die Bestimmung einer Schattenherrin, damit ihr Schattenreich weiter besteht, denn es ist eins, die dunkle Herrin und ihr Reich. Lange, sehr lang, ohne jedes Gefühl von Zeit sitzt sie da und trinkt, redet, ehe sie so leise, wie sie kam, wieder in ihren Nebeln verschwindet, damit bald schon ein schwarzes Schiff mit blutroten Segeln ruhelos wie seine Herrin über die Meere wandelt, die Agarwainu, der blutbefleckte Racheengel, ebenso verflucht wie seine Herrin.

Seiten: [1] 2 3 ... 10